Meditationen zu einzelnen Plastiken

I   UND GOTT UND MENSCH UND
                    
 UND GOTT UND MENSCH  gott und mensch




II
  ARBEITSLOS







arbeitslos
arbeitslos
arbeitlos

arbeitslos

da stehen sie
die arbeit suchen
die
arbeiten wollen
da stehen sie
lautlos
stumm
ungehoert
unhoerbar
wir gehen vorbei
sehen
die instrumente
wie aufragend die floete
wie zusammengebrochen die baßgeige
nahezu unerkennbar das horn
stumm
lautlos im wind
geben wir
ihnen
die
wuerde
zuruck
?

arbeitslos










 III   das lied meines geliebten
und seine klage

lied meines geliebten

ein
lied
meines
geliebten
ich lausche den toenen
sie
tanzen im strahl der sonne
doch sie klingen so traurig
wie schoen
war
doch
alles gedacht
der plan der welt
die pflanzen
die tiere
die sonne
die sterne
die meere
die berge
und
schließlich
der mensch
als
mann und frau
gedacht
war alles
sehr schoen
und ich
lausche den toenen
des liedes
meines
geliebten

lied meines geliebten

klage und lied

klage

ist
geblieben
aufgebaut
geopfert
zeit geschenkt
naechte gewacht
hingabe gewirkt
vertrauen gegeben
trost gespendet
dasein erleichtert
bitten erhoert
lieder gesungen
rituale vollzogen
verstäendnis gezeigt
beruehrung gelebt
dem tod
den stachel
genommen
doch
geblieben
ist

 klage